High Speed Radar by

GROUND CONTROL

SPITZENTECHNOLOGIE

  • Untersuchung des gesamten Netzes.
  • Bis zu 1.000 km pro Einsatz.
  • 2.000 Scans pro Sekunde.
  • Bis zu 300 km/h.
  • 2 bis 50 Scans pro Meter: hohe horizontale Auflösung.
  • 1.024 Pulse pro Scan: hohe vertikale Auflösung.
  • Messpunktabstand zwischen 2 cm und 50 cm.
  • Kartierung der Querprofile.
  • Messungen nur zwischen den Schwellen: störungsfreie Datenqualität.
  • Antennenfrequenzen zwischen 100 MHz - 900 MHz: optimale Auflösung in unterschiedlichen Tiefen.
  • Spannungsversorgung: 12 VDC, ~ 120 W
  • Integriertes DGPS und Dopplerradar: Positionsgenauigkeit < 0,3 Meter.
  • Ergebnisdarstellung auf digitalen Karten (Google Earth, Bing o.ä.).
  • Integrierte Videokamera mit hoher Bildfrequenz.
  • Kontinuierliche, integrierte Darstellung von GPR, Gleisgeometrie, Einsenkungsmessdaten, direkten Aufschlüssen etc.
  • Kontinuierliche Ermittlung des Verschmutzungsindex.
  • Kontinuierliche Ermittlung des Feuchtigkeitsindex.
  • Kontinuierliche Ermittlung des Track Modulus.

High Speed Radar by GROUND CONTROL